LEICHTIGKEIT TRIFFT PARAMOTOR:

 

Der Vantage 3 ist ein Motorschirm der völlig neuen Art und vereint scheinbare Gegensätze:

Ein robustes Leichtgewicht, spielerisch einfach zu fliegen – jedoch mit hohem Funfaktor.

Er eignet sich für Anfänger wie für fortgeschrittene Piloten gleichermaßen; und für all jene, die auch am unmotorisierten Freiflug ihren Spaß haben.

Der Vantage 3 besticht im Vergleich zu einem herkömmlichen Motorschirm gleich durch mehrere Vorteile:

  • Kompakt zu packen und leicht zu tragen
  • füllt sich verlässlich und hebt rasch ab
  • intelligenter Materialmix für Leichtigkeit und Langlebigkeit
  • einfaches Thermikflugverhalten im Freiflug
  • ideal für Reisen, Biwak-Abenteuer sowie die Verwendung von leichten Trikes

Der Vantage 3 schenkt aber auch im Freiflug Vertrauen und ist dem Piloten ein treuer Begleiter – egal, ob es sich um die ersten Flüge in der Thermik handelt oder auf Strecke gegangen wird.

Ein Stammbaum der Leichtigkeit

 

Der Vantage 3 wurde von Grund auf als sehr leichter Paramotorschirm konstruiert. Trotz der Reduktion des Drehmomenteffekts lässt sich der Schirm wendig und spielerisch fliegen. Er eignet sich hervorragend für Biwakflüge und spart im Alltag oder beim Transport Platz und Gewicht.

Vantage 3 - Laurent Salinas
Vantage 3

Leichte, aber robuste Konstruktion

Der Vantage 3 vereint zwei im Grunde gegensätzliche Eigenschaften – Leichtigkeit und Haltbarkeit – durch einen intelligenten Materialmix an unterschiedlichen Positionen der Schirmkappe.

 

An Stellen, die besonders empfindlich für Verschleiß sind, kommen dieselben Tücher wie bei herkömmlichen Motorschirmen zum Einsatz, leichteres Material wird dort verwendet, wo die Beanspruchung gering ist.

 


Beim Vantage 3 wurde eine höhere Anzahl an Galerieleinen für verbesserte Stabilität verbaut, dennoch wurde die Gesamtanzahl der Leinenmeter bedacht optimiert und reduziert. Die drei Traggurte weisen jeweils zwei Stammleinen auf, was für einfaches Handling am Boden und mehr Leistung in der Luft sorgt.

 

Einfach aufgezogen, schnell abgehoben!

 

Der leichte Vantage 3 füllt sich auch bei schwierigen Bedingungen rasch. Ein leichter Zug an den Leinen und die Kappe steht über dem Piloten. Die aerodynamischen Eigenschaften des Schirms lassen diesen schnell steigen und abheben; wie gemacht für kurze Startplätze.

 


Ideal für leichte Trikes

Das rasche Füllen der Kappe und die einfachen Starteigenschaften machen den Vantage 3 auch zum perfekten Schirm für leichte Trikes. Der Schirm tendiert ganz natürlich dazu, im Zentrum zu stabilisieren.

Benutzerfreundliches Speed-System

 

Das Vantage 3 Speed-System zeigt sich vielseitig, benutzerfreundlich und vor allem sicher. 40 % der Beschleunigung wird durch die Trimmer erzeugt, 60 % durch den Beschleuniger. Zugleich stehen in allen Flugzuständen 100 % des Bremswegs zur Verfügung (im Trimm, bei geöffneten Trimmern, beschleunigt).

 

 DESIGNER NOTES:

 

Testpilot Laurent Salinas erläutert die Philosophie, die hinter dem Vantage 3 steckt:

„Gemeinsam mit Matt Minyard machten wir es uns zum Ziel, die Vorteile eines Leichtschirms auch für Anfänger und fortgeschrittene Piloten nutzbar zu machen. Unser Augenmerk lag vor allem auf jenen Piloten, die für den Freiflug wie für den Motorflug denselben Schirm verwenden möchten.

 

Wir hielten es für wichtig, einen Flügel zu bauen, der sich federleicht füllt und genauso einfach starten lässt. Das vereinfacht den Start mit leichten Trikes enorm, darüber hinaus eignet er sich auch für Biwak-Flüge.

Wir feilten lange an der optimalen Mischung aus Sicherheit, Agilität und dem Fun-Faktor in Sachen Handling.

Kürzere Tragegurte unterstützen unsere Anliegen und auch das Beschleunigen ist denkbar einfach:

Die Beschleunigung erfolgt durch die Trimmer (40 %) und den Fußbeschleuniger (60 %), der volle Bremsweg bleibt in jeder Flugphase (Trimm, offene Trimmer, beschleunigt) erhalten. Im Vergleich zum Vantage 2 konnte der Drehmoment-Effekt deutlich reduziert werden.

 

Alles zusammen zaubert uns dieser Schirm immer ein breites Lächeln ins Gesicht und wir sind uns sicher, dass er das auch bei dir schaffen wird!“

Technische Daten

  • Das Equalized Pressure Technology (EPT) Profil der zweiten Generation führt zu einer signifikant gesteigerten Stabilität über den gesamten Geschwindigkeitsbereich.
  • 3 Tragegurte mit je 2 Leinen sorgen für Einfachheit und Leistung
  • Easy Big Ears System
  • Erweiterter Gewichtsbereich (Größe 24, 26, 28) fürs Fliegen mit höherer Flächenbelastung
  • Kombination von ummantelten und unummantelten Aramid- und Dynema-Leinen
  • Leichte Mini-Ribs an der Hinterkante

Leinen

  • Oben: DSL 70 | PPSL120 | PPSL65

  • Mitte: PPSL 160 | 200

Tuch der Kappe

  • Obersegel Eintrittskannte: Dominco 3RS 41g/m² (water repellent)
  • Obersegel: Dominco HD34 (water repellent) 34g/m²
  • Untersegel: Porcher Skytex (water repellent) 27g/m²

 


Farben


Vantage 3

 

„Gemeinsam mit Matt Minyard machten wir es uns zum Ziel, die Vorteile eines Leichtschirms auch für Anfänger und fortgeschrittene Piloten nutzbar zu machen. Unser Augenmerk lag vor allem auf jenen Piloten, die für den Freiflug wie für den Motorflug denselben Schirm verwenden möchten.

 

3.350,00 €

  • 5,4 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1